HOG Bakowa

 

Bericht zu den Spenden für den kath. Friedhof in Bakowa

vom 01.09.2020 – 31.08.2021

 

         

Im o.g. Zeitraum sind Spenden in € für den Friedhof wie folgt eingegangen:

 

56 x 12; 9 x 15; 6 x 20; 4 x 24; 3 x 25; 2 x 40; 1 x 45; 1 x 50; 1 x 152;

 

das sind genau 83 Spender die in Summe 1.425,00 € gespendet haben.

 

Dafür herzlichen Dank vom Vorstand der HOG-Bakowa an alle Spender und

ihre Familien. Die Namensliste der Spender wird Anfang Januar 2022 in der Banater Post veröffentlicht.

Von den eingegangenen Spenden in Höhe von 1.425,00 € werden 1.200,00 € für die allgemeine Pflege des Friedhofes im Jahr 2021  und der Betrag von 225,00 € wird zum Ausgleich der Restschulden von 3.056,00 € für die getätigten Sonderausgaben für Erd- und Ebnungsarbeiten im Zeitraum 01.09.17-31.08.19 verwendet.

 

Allerdings sind damit die Sonderausgaben der Vorperioden noch lange nicht ausgeglichen, es fehlen noch 2.831,00 €. Dazu kommt noch daß spätestens kommendes

Jahr der Zaun des Friedhofes teilweise repariert/ersetzt werden muss.

 

Aus o.g. Gründen bittet der Vorstand der HOG-Bakowa um weitere Spenden, damit wir

zumindest die nötigsten Erhaltungs- bzw. Instandhaltungsarbeiten bezahlen können.

 

Das Spendenkonto ist:

Ernst Bayerle HOG-Bakowa

IBAN: DE21 1007 7777 0266 6303 00

Noris-Bank Berlin

BLZ: NORSDE51XXX

Konto Nr. 2 666 303

 

Herzlichen Dank an alle Spendern im Voraus.

 

Neutraubling, 16.09.2021                   Kassenwart: Anton Hotter

 

Zurück zur Hauptseite