Umfassende Renovierung der Bakowaer Kirche

Viele erinnern sich noch an die Fotos, die den Zustand der Kirche vor der Renovierung dokumentierten, und an unseren Spendenaufruf zum Erhalt der Kirche.

 

Mit den Renovierungsarbeiten wurde begonnen.

Der erste Teil der Renovierung der Bakowaer Kirche, die Reparatur des Daches, einschließlich Teilerneuerung und Auftrag einer Rostschutzfarbe, wurde im Herbst 2011 abgeschlossen.

 

Beschreibung: Beschreibung: Kirche_neu2                                              Beschreibung: Beschreibung: 2011 Allerheiligen    

 

Der zweite Teil der Renovierungsarbeiten, Abschlagen des Putzes vom gesamten Kirchturm, neu verputzen, grundieren und streichen, einschließlich der turmanliegenden Ost- und Westgiebel ist ebenfalls abgeschlossen.

Hier die Bilder vom Fortschritt dieser Renovierungsarbeiten im Jahr 2011. 

Der Putz vom Längsschiff wurde abgeklopft, damit das Mauerwerk besser trocknen kann. Auch konnte die Außenfassade der Friedhofskapelle erneuert werden.

Diese Arbeiten wurden durch die großzügige Spendenbereitschaft der Mitglieder der HOG Bakowa und einiger noch in Rumänien lebenden Bakowaer finanziert.

In Summe waren dies über 34.000€.

 

Damit hat die HOG Bakowa ihre Zusage gegenüber dem Bischöflichen Ordinariat, sich mit  ca. 30.000€ an den Renovierungskosten zu beteiligen, mehr als erfüllt.

 

Anbei nochmals das Dankschreiben des HOG-Vorstandes vom Dezember 2011 für Ihre Spendenbereitschaft.

 

Es liegt nun in der Entscheidung des Bischöflichen Ordinariats, wann die Arbeiten an den Außenwänden des Längsschiffes aufgenommen werden können.

Zur Zeit (Frühjahr 2013) gibt es keine baulichen Aktivitäten, der HOG-Vorstand  und das Bischöfliche Ordinariat suchen nach einer Lösung, damit die restlichen Arbeiten baldmöglichst wieder aufgenommen werden können. 

 

 

   Zurück zur Hauptseite